Luke Turrell

Luke Turrell besuchte ab 2000 die Yehudi Menuhin School in England und studierte nach seinem Schulabschluss an der Universität der Künste in Berlin. Ab 2012 spielte er an der Akademie der Berliner

Philharmonie und seit 2016 ist er Bratschist an der Sächsischen Staatskapelle Dresden.