Osterfestspiele Salzburg: Kammerkonzert

  • 15.04.2014 //11:00 Uhr //Salzburg, Mozarteum, Großer Saal
  • 21.04.2014 //11:00 Uhr //Salzburg, Mozarteum, Großer Saal
Christoph Eschenbach Dirigent
Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Richard Strauss

Streichsextett aus der Oper »Capriccio« op. 85

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierquartett g-Moll KV 478

Wolfgang Rihm

»Epilog« für Streichquintett (2013)

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierquintett Es-Dur KV 452

Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach zählt zu den wenigen Künstlern weltweit, denen es gelungen ist, sich als Pianist und als Dirigent auf internationalem Parkett zu behaupten. Dies stellt er in der aktuellen Spielzeit einmal mehr unter Beweis, wenn er als Dirigent, aber auch auf dem Kammermusikpodium am Klavier in Dresden und bei den Osterfestspielen in Salzburg zu erleben ist. Nach Chefpositionen u.a. beim NDR Sinfonieorchester, dem Orchestre de Paris und dem Philadelphia Orchestra prägt Eschenbach seit Herbst 2010 als Music Director des National Symphony Orchestra und des John F. Kennedy Center in Washington ganz maßgeblich das nordamerikanische Musikleben. Daneben widmet er sich intensiv dem musikalischen Nachwuchs. So ist er bis heute Principal Conductor der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals und hat die Laufbahn von Musikern wie Lang Lang und David Aaron Carpenter entscheidend gefördert. Alle Veranstaltungenmit Christoph Eschenbach

Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Alle Veranstaltungenmit Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden