KLASSIK PICKNICKT

Vladimir Jurowski Dirigent

Klänge unter freiem Himmel

Es ist ein »Muss« für Klassikfans und musikbegeisterte »Nachtschwärmer«: das beliebte Open-Air-Konzert KLASSIK PICKNICKT, das die Sächsische Staatskapelle jedes Jahr mit ihrem Partner, der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen, in eindrucksvoller Szenerie veranstaltet. Wer schon einmal dabei gewesen ist, weiß um die einzigartige Stimmung an diesem Abend: Klassikgenuss vom Feinsten unter freiem Himmel in wunderbarer Atmosphäre!

  • 04.07.2015
    20:00 Uhr
    Gläserne Manufaktur von Volkswagen

Vladimir Jurowski

Dirigent

Vladimir Jurowski zählt inzwischen zu den regelmäßig wiederkehrenden Gastdirigenten der Sächsischen Staatskapelle. In Moskau als Sohn des Dirigenten Michail Jurowski geboren, absolvierte er seine Ausbildung in seiner Heimatstadt sowie in Dresden und Berlin, wo er an der Komischen Oper seine erste bedeutende Chefposition innehatte. Mit der Berufung zum Music Director des britischen Glyndebourne Festivals 2001 machte er sich auch international einen Namen. 

2007 übernahm er die Position des Principal Conductor beim London Philharmonic Orchestra, seit Oktober 2011 steht er zudem an der Spitze des Staatlichen Sinfonieorchesters von Russland. Anlässlich der Gedenkkonzerte der Staatskapelle brachte er im Februar 2012 das Requiem »Dresden – Ode an den Frieden« der damaligen Capell-Compositrice Lera Auerbach zur Uraufführung. Nun kehrt er u.a. mit dem 1. Violinkonzert der aktuellen Capell Compositrice Sofia Gubaidulina zur Staatskapelle zurück.

Video-Impressionen von KLASSIK PICKNICKT 2013