Konzert in der Frauenkirche

Andres Mustonen Dirigent
Sophie Karthäuser Sopran
Marie-Claude Chappuis Mezzosopran
Steve Davislim Tenor
Lothar Odinius Tenor
Georg Zeppenfeld Bass
MDR Rundfunkchor

Franz Schubert

  • Messe in Es-Dur D 950

Sofia Gubaidulina

  • Neues Werk für Chor und Orchester Auftrag der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Uraufführung

Die Capell-Compositrice

Sie sei auf dem »falschen Weg«, befand eine russische Kommission 1959 über Sofia Gubaidulina, niemand anderes als Dmitri Schostakowitsch aber empfahl seinerzeit der aufstrebenden Komponistin, genau diesen »falschen Weg« weiterzugehen. Es war ein richtiger Rat zur richtigen Zeit, heute ist die Künstlerin längst eine der bedeutendsten Komponistinnen der Musikgeschichte. Mit der Uraufführung eines Auftragswerkes ist die Capell-Compositrice auch in der Frauenkirche präsent.

  • 18.04.2015
    20:00 Uhr
    Frauenkirche Dresden
    Tickets

Andres Mustonen

Dirigent

Andres Mustonen graduierte im Fach Violine an der Tallinn Music High School im Jahr 1972 sowie – fünf Jahre später – am Staatskonservatorium in Tallinn. Im Anschluss daran studierte er Alte Musik in Österreich und den Niederlanden. Als Spezialist auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis hat er Meisterkurse gegeben in seiner estnischen Heimat und den angrenzenden Nachbarländern. Als Dirigent hat er mit allen großen russischen Symphonieorchestern zusammengearbeitet. Zahlreiche Werke von Krzysztof Penderecki, Gija Kantscheli,

Tōru Takemitsu, Sofia Gubaidulina, Vladimir Martõnov und Valentin Silvestrov hat er in Estland zur Erstaufführung gebracht. Im Jahr 1972 gründete er das Consort Hortus Musicus, ein Ensemble für Alte Musik, mit dem er seitdem bei den Festivals von Utrecht und Malmö, dem Mozart-Fest in Chemnitz, dem Lufthansa Baroque Festival in London, dem Lockenhaus Festival in Österreich sowie beim Kuhmo Chamber Music Festival aufgetreten ist.