3. Aufführungsabend

Petr Popelka Dirigent
Christina Bock Mezzosopran

Arnold Schönberg

  • »Verklärte Nacht« op. 4 (Fassung für Streichorchester)
  • Dreimal sieben Gedichte aus Albert Girauds »Pierrot Lunaire« op. 21

Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts

Als Teil von kapelle 21 – dem neuen Kammermusik-Label der Sächsischen Staatskapelle für Moderne und Gegenwart – ist der 3. Aufführungsabend zwei Schlüsselwerken Arnold Schönbergs gewidmet. Mit seiner »Verklärten Nacht« zeichnet der Wiener Komponist mit spätromantischen Klängen das gleichnamige Gedicht von Richard Dehmel nach: in einer nächtlichen Waldszene versichert ein Mann seiner Geliebten, das Kind eines Anderen als sein eigenes anzunehmen. Nicht zuletzt aufgrund der bahnbrechenden Verwendung der Sprechstimme gilt Schönbergs »Pierrot lunaire« als Meisterwerk des 20. Jahrhunderts. Orchestermitglied Petr Popelka steht am Pult der Staatskapelle, Ensemblemitglied Christina Bock gibt den Pierrot.

  • 03.06.2019
    20:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    Ticket-Preis:
    11.00 – 17.00 €