4. Aufführungsabend

Giedrė Šlekytė Dirigentin
Tibor Gyenge Violine

Bizets frühe Symphonie

Mit »Winds« von Jukka Linkola bringt die litauische Dirigentin Giedrė Šlekytė nordische Musik für ihr Kapelldebüt nach Dresden. Tibor Gyenge, seit 2016 stellvertretender 1. Konzertmeister der Staatskapelle, wird Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert in D-Dur KV 218 interpretieren, bevor Georges Bizets frühe Symphonie in C-Dur erklingt. Die beeindruckende Arbeit des damals Siebzehnjährigen zeugt hinsichtlich Erfindungsreichtum, Formgefühl und Orchesterbehandlung von der großen Begabung des späteren Opernkomponisten.

  • 01.07.2019
    20:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    Ticket-Preis:
    11.00 – 17.00 €