Gustav Mahler Jugendorchester I

Ingo Metzmacher Dirigent
Jean-Yves Thibaudet Klavier
Valérie Hartmann-Claverie Ondes Martenot

    Olivier Messiaen

    • »Turangalîla«-Symphonie

    Transformationen des Klangs

    Die Furie des Verschwindens im Brennspiegel einer schicksalhaften, alles verzehrenden Liebe: Olivier Messiaens »Turangalîla«-Symphonie versteht sich als klingendes Spiel über Liebe, Tod, Vergänglichkeit und ein »göttliches Einwirken auf das kosmische Geschehen«, wie der Komponist hervorhebt – ein großangelegter Liebesgesang und eine Freudenhymne zugleich. Dem Anspruch entsprechend, schreibt Messiaen eine suggestive Musik, die zahlreiche Stilmerkmale seines Schaffens vereint.