Sonderkonzert anlässlich der 10. Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch

Sakari Oramo Dirigent
Kirill Gerstein Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart

  • Klavierkonzert d-Moll KV 466

Dmitri Schostakowitsch

  • Symphonie Nr. 11 g-Moll op. 103 »Das Jahr 1905«

Das Jahr 1905

Zum alljährlichen Konzert anlässlich der Schostakowitsch Tage Gohrisch kehrt Sakari Oramo an das Pult der Staatskapelle zurück. Schostakowitschs 11. Symphonie »Das Jahr 1905« verarbeitet die tragischen Ereignisse des Petersburger Blutsonntags im Januar 1905, als zahlreiche demonstrierende Arbeiter vor dem Winterpalast von Militärs erschossen wurden. Die Satzfolge zeichnet dies nach: »Der Platz vor dem Palast« – »Der 9. Januar« – »Ewiges Gedenken« – »Sturmläuten«. Zuvor erklingt Mozarts d-Moll-Klavierkonzert mit Kirill Gerstein.

  • 19.06.2019
    20:00 Uhr
    Kulturpalast Dresden
    Tickets
    Ticket-Preis:
    15.00 – 55.00 €

Sakari Oramo

Sakari Oramo ist Chefdirigent des BBC Symphony Orchestra und des Königlichen Philharmonischen Orchesters Stockholm sowie Hauptdirigent der West Coast Kokkola Opera und des Kammerorchesters Österbotten (Finnland). 2015 gewann er den Dirigierpreis der Königlichen Philharmonischen Gesellschaft. Von 1998 bis 2008 war er Musikdirektor des Birmingham Symphony Orchestra und seit 2012 ist er Ehrendirigent des Finnischen Radio-Symphonieorchesters, dessen Chefdirigent er zuvor ein Jahrzehnt lang war.

Seine Saison 2017/18 umfasst zahlreiche Konzerte mit dem Königlichen Philharmonischen Orchester mit besonderem Fokus auf dem Komponisten HK Gruber und

einem Strawinsky-Festival. Darüber hinaus wird er mit dem BBC Symphony Orchestra weiterhin neue und selten gespielte Musik in den Vordergrund rücken; er dirigiert die britischen Uraufführungen von Hillborgs Violinkonzert Nr. 2 mit Solistin Lisa Batiashvili und Aarre Merikantos »Ekho« mit Anu Komsi. Zur Feier der 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands wird er mit dem BBC Symphony Orchestra einen Sibelius-Zyklus aufführen und außerdem die Konzerte eines Tages dirigieren, der den Werken des Dirigenten und Komponisten Esa-Pekka Salonen gewidmet ist.