Daniel Harding dirigiert 4. Symphoniekonzert

Krankheitsbedingt hat Robin Ticciati seine Mitwirkung am 4. Symphoniekonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden (5., 6. und 7. Januar 2018) leider absagen müssen.
03.01.2018

Wir freuen uns, dass sich Daniel Harding bereit erklärt hat, die Konzerte zu übernehmen. Das Programm bleibt mit dem Violinkonzert von Alban Berg und der vierten Symphonie von Gustav Mahler unverändert. Den Solopart in Bergs Violinkonzert interpretiert die Geigerin Isabelle Faust, die Sopranpartie in Mahlers Symphonie Regula Mühlemann.