Bernhard Schmidt

Stellv. Solopauker / Schlagzeuger

Bernhard Schmidt, 1953 in Löbau geboren, erhielt seinen ersten Schlagwerkunterricht mit zehn Jahren. Sein Musikstudium absolvierte er von 1970 bis 1974 an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Peter Sondermann.

Unmittelbar nach dem Studium wurde er Mitglied der Staatskapelle Dresden. Seit 1985 ist er hier als Solopauker tätig. 1998 wurde der zum »Kammervirtuosen« der Staatskapelle ernannt.

Neben seiner Orchestertätigkeit betreut Bernhard Schmidt seit 1983 einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Dresden, im Jahr 1999 wurde er zum Professor ernannt.

Gemeinsam mit Dozenten und Studenten der Dresdner Musikhochschule konzertierte er beim Schleswig-Holstein Musik Festival sowie beim Sächsisch-Böhmischen Musik Festival. Außerdem ist er Dozent beim Landesjugendorchester Sachsen sowie Jurymitglied bei »Jugend musiziert«.

Darüber hinaus ist Bernhard Schmidt Mitglied der Dresdner Kapellsolisten.