Jens-Peter Erbe

Solo-Basstubaist

Jens-Peter Erbe, 1965 im thüringischen Eisenach geboren, erhielt in seiner Heimatstadt Unterricht in den Fächern Tuba, Klavier und Kontrabass. Sein Musikstudium absolvierte er an der Weimarer Musikhochschule im Fach Tuba bei Georg Bölk und im Fach Kontrabass bei Hugo Lorenz.

Nach seinem Studium übernahm er die Position des Solotubaisten beim Rundfunkorchester Berlin und nahm zeitgleich als Mitglied der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker Unterricht bei Paul Hümpel.

Seit Juni 2000 ist Jens-Peter Erbe als Solotubaist bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden engagiert. Darüber hinaus ist er Mitglied des Berliner Posaunen Quintetts sowie der Blechbläserensembles Philharmonic Brass Dresden und SemperBrass.