Siegfried Schneider

Stellv. Solotrompeter

Siegfried Schneider wurde 1952 in Lomske (Kreis Bautzen) geboren. Sein Musikstudium absolvierte er von 1969 bis 1973 an der Hochschule für Musik in Dresden bei Rudolf Haase. Sein erstes Orchesterengagement führte ihn von 1973 bis 1977 als Solotrompeter am Theater in Bautzen. Von 1977 bis 1984 spielte er in gleicher Position in Cottbus und von 1984 bis 1989 in der Robert-Schumann-Philharmonie in Chemnitz.

Seit 1989 ist Siegfried Schneider 1./3. Trompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Neben seiner Orchestertätigkeit ist er Mitglied bei Semper Brass, dem Blechbläserquintett Peter Lohse und bei den Dresdner Kapellsolisten.