Sae Shimabara

 

Sie gastierte unter anderem beim »Aspen Music Festival« und dem »Casals Music Festival«. Außerdem spielte sie als »Rising Star« beim »La Jolla Music Festival«« in den USA sowie im Rahmen des »Santa Fe Chamber Music Festivals« mit Carter Brey, dem Solocellisten des New York Philharmonic Orchestra.

Bei Wettbewerben war Sae Shimabara Preisträgerin des Osaka International Music Competition (Grand Prix) und wurde auch mehrfach auf nationaler Ebene ausgezeichnet ─ durch den Musikpreis der zweitgrößten japanischen Tageszeitung »Asahi Shimbun« und dem »Sakai Tokitada« Preis.

Seit 2003 ist Sae Shimabara erstes asiatisches Mitglied der Sächsischen Staatskapelle Dresden.