3. Symphoniekonzert

艾伦·吉尔伯特 指挥
列奥尼达斯·卡瓦克斯 Violine

巴托克

  • Violinkonzert Nr. 2 Sz. 112

贝多伊齐·斯美塔那

  • Aus »Má vlast« (Mein Vaterland):
  • Vyšehrad
  • Vltava (Die Moldau)
  • Šárka
  • Z českých luhů a hájů (Aus Böhmens Hain und Flur)

Heimische Töne am Rande zur Moderne

Bartóks zweites Violinkonzert zählt zu den großen Meisterwerken des zwanzigsten Jahrhunderts. Das 1937/38 geschaffene Opus, dessen Solopart der griechische Geiger Leonidas Kavakos übernehmen wird, verbindet Elemente mitteleuropäischer Volksmusik mit kompositorischer Raffinesse. Auch Smetanas populärer Zyklus »Mein Vaterland« gedenkt der heimischen Wurzeln. Alan Gilbert, regelmäßig in Dresden zu Gast, dirigiert daraus die ersten vier symphonischen Dichtungen, die tschechische Orte und Sagen in den Blick nehmen.

  • 20.10.2019
    11:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    45.00 – 67.00 €
  • 21.10.2019
    20:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    45.00 – 67.00 €
  • 22.10.2019
    20:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    45.00 – 67.00 €

艾伦·吉尔伯特

Seit 2009 ist der US-Amerikaner der Musikalische Direktor der New York Philharmonic und in dieser Position der erste gebürtige New Yorker. Seine weltweiten Engagements führen ihn unter anderem zu den Berliner Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem Boston Symphony Orchestra und dem Cleveland Orchestra, dem er nach seiner Zeit als Assistent von Christoph von Dohnányi 1995 bis 1997 besonders verbunden ist.

Auch im Opernbereich gilt Gilbert als internationale Größe: Regelmäßig übernimmt er die Musikalische Leitung von Inszenierungen auch jenseits des etablierten Repertoires in Amerika und Europa.

Mit der Programmreihe CONTACT! legt Gilbert ein besonderes Augenmerk auf die Förderung und Etablierung zeitgenössischer Musik und Komponisten.

Nach einem Gastspiel mit den New York Philharmonic im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele debütiert Alan Gilbert in der Saison 2015/2016 bei der Sächsischen Staatskapelle im Rahmen des 3. Symphoniekonzerts.