3. Symphoniekonzert

ダニエーレ・ガッティ 指揮

ローベルト・シューマン

  • Ouvertüre »Die Braut von Messina« op. 100

ヨハネス・ブラームス

  • Variationen über ein Thema von Joseph Haydn B-Dur op. 56a

ローベルト・シューマン

  • Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Macht der Erfindung

»Mein höchster Wunsch ist, daß er für Or­chester componirt – da ist sein Feld!«, schrieb Clara Wieck 1839 über ihren zukünftigen Ehemann Robert Schumann. Bald nach der Heirat entstand im Juni 1841, chronologisch als zweite, die erste Fassung der d-Moll-Sym­phonie. Doch bei der Uraufführung im selben Jahr befremdete noch das neuartige Konzept einer »Symphonie in einem Satz«, mit dem Schumann die vier traditionellen Sätze zu einem einzigen musikalischen Fluss verband. Erst mit der Aufführung der grundlegend überarbeiteten Fassung 1853 wurde die Sym­phonie, nunmehr als Vierte gezählt, schließ­lich zum Publikumserfolg.

Eine kostenlose Konzerteinführung mit Hagen Kunze findet 45 Minuten vor Beginn im Opernkeller statt.

Konzertdauer: ca. 80 Minuten, einschließlich 20 Minuten Pause

Das Konzert wird von MDR Klassik mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.
  • 23.10.2022
    11:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    チケット価格:
    16.00 – 94.00 €
  • 24.10.2022
    20:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    チケット価格:
    27.00 – 94.00 €
  • 25.10.2022
    20:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    チケット価格:
    16.00 – 94.00 €

ダニエーレ・ガッティ

指揮

ダニエーレ・ガッティは、イタリア出身。2008年からは、フランス国立管の首席指揮者を務め、09~12年には、チューリヒ歌劇場の音楽監督の任にあった。客演指揮者としては、ウィーン・フィル、ロイヤル・コンセルトヘボウ管、バイエルン放送響等に客演。

バイロイト音楽祭、ザルツブルク音楽祭でワーグナー《パルジファル》、《ニュルンベルクのマイスタージンガー》、ヴェルディ《トロヴァトーレ》を指揮している。