8. Symphoniekonzert

ヘルベルト・ブロムシュテット Dirigent
ドレスデン国立歌劇場合唱団 合唱指揮:イェルク・ヘンネルク・アンドレーセン

イゴール・ストラヴィンスキー

  • »Psalmensymphonie«

アントン・ブルックナー

  • 交響曲第6番イ長調

Ausdruckskraft

Igor Strawinsky schrieb seine »Psalmensym­phonie« 1930, in einer Zeit, in der er ver­stärkt – und oft mit ironischer Absicht – auf traditionelle Formen zurückgriff. Auch in der Vertonung des 150. Psalms finden sich solche Referenzen, darunter eine Doppelfuge im zweiten Satz. Doch von ironischen Bre­chungen ist nichts zu spüren. Mit Direktheit und ungewohntem Ernst im Ausdruck schafft Strawinsky eine Psalmvertonung, deren mu­sikalische Kraft ihresgleichen sucht. Im tra­ditionellen Palmsonntagskonzert kombiniert Herbert Blomstedt das imposante Werk mit Anton Bruckners Sechster, die der Komponist einmal als seine »keckste« Symphonie be­zeichnet hat.

Eine kostenlose Konzerteinführung mit Hagen Kunze findet 45 Minuten vor Beginn im Opernkeller statt.

Konzertdauer: ca. 110 Minuten, einschließlich 20 Minuten Pause

  • 01.04.2023
    11:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    チケット価格:
    43.00 – 78.00 €
  • 02.04.2023
    20:00 Uhr
    Semperoper
    Tickets
    チケット価格:
    49.00 – 108.00 €

ヘルベルト・ブロムシュテット

指揮

2012年7月11日に85歳の誕生日を迎えたヘルベルト・ブロムシュテットは、ドレスデン・シュターツカペレとは数十年以来、極めて深い関係にある。1975年から1985年にかけては、当団の首席指揮者を務め、130本ものレコード録音を行なった。

その後、サンフランシスコ響、北ドイツ放送響、ライプツィヒ・ゲヴァントハウス管の首席指揮者を歴任している。2009/10年のシーズンには、ドレスデン・シュターツカペレとの共演40周年記念演奏会とツアーを開催した。2011年には待望のウィーン・フィル・デビューを果たし、すぐさま再共演が決定した。

ドレスデン国立歌劇場合唱団

合唱指揮:イェルク・ヘンネルク・アンドレーセン

 

Heute gilt der Sächsische Staatsopernchor als einer der besten Opernchöre Europas. Seine Auftritte in Opernvorstellungen, seine Mitwirkung in Konzerten, bei Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen, die kontinuierliche Präsenz bei Festspielen und auf Tourneen brachten ihm auch weltweit Beachtung sowie höchste Wertschätzung ein.

Besonders prägend für den Staatsopernchor war die Arbeit mit dem Dirigenten Giuseppe Sinopoli, der das künstlerische Potential als bei weitem noch nicht ausgeschöpft betrachtete. In zahlreichen CD-Produktionen wuchs das Chorensemble immer wieder über sich hinaus. In den Jahren nach Sinopolis plötzlichem Tod gelang durch kontinuierliche Arbeit eine Konsolidierung der künstlerischen Qualität.

Wie in allen künstlerischen Sparten der Sächsischen Staatsoper Dresden spielt auch im Staatsopernchor die enge Verknüpfung von Tradition, gegenwärtiger künstlerischer Verantwortung und Ausrichtung auf die Herausforderungen der Zukunft eine entscheidende Rolle.

Seit 2013 ist der Sächsische Staatsopernchor gemeinsam mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden ständiger Gast bei den Osterfestspielen in Salzburg, deren Künstlerische Leitung in den Händen von Christian Thielemann liegt.

Am 8. Oktober 2017 feierte der Sächsische Staatsopernchor Dresden sein 200-jähriges Chorjubiläum.