»Beethoven symphonisch«-Quiz

»Symphonie« kommt aus dem Griechischen und bedeutet »Zusammen-Klang«. In der klassischen Musik ist damit ein Werk für ein großes Orchester gemeint, welches sich aus Streichinstrumenten, Blasinstrumenten und Schlaginstrumenten zusammensetzt, die eben alle »zusammen klingen«. Beethoven hat neun Symphonien komponiert. Dazu gehören u. a. die Schicksalssymphonie (die Fünfte) sowie die berühmte Neunte mit der »Ode an die Freude«.

Anfang März haben Euch Julius und Alma gemeinsam mit der Staatskapelle Dresden die bekanntesten Stücke von Beethoven auf der großen Bühne der Semperoper vorgestellt. Nun seid Ihr gefragt – schaut Euch die Videos an, beantwortet die Fragen der Orchestermusiker und schickt Eure Antworten per E-Mail an Nora.Weyer@semperoper.de. Das Quiz ist beendet; herzlichen Glückwunsch an Gewinner Dejan Baltrusch!