Zsuzsanna Schmidt-Antal

Viola

Die 1969 in Ungarn geborene Zsuzsanna Schmidt-Antal erhielt ihren Geigenunterricht mit sieben Jahren, sechs Jahre später wechselte sie zur Bratsche. Ihr Musikstudium absolvierte sie von 1988 bis 1993 an der Hochschule für Musik in Szeged, anschließend setzte sie ihre Ausbildung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz bis 1998 fort.

Ihr erstes Orchesterengagement führte sie auf die Position der Stimmführerin in der Bratschengruppe des Symphonischen und Opern-Orchesters von Graz. Im Januar 2000 begann Zsuzsanna Schmidt-Antal ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden in der Klasse von Sebastian Herberg. Seit 2001 ist sie Mitglied der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Ihr erstes Orchesterengagement führte sie auf die Position der Stimmführerin in der Bratschengruppe des Symphonischen und Opern-Orchesters von Graz. Im Januar 2000 begann Zsuzsanna Schmidt-Antal ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden in der Klasse von Sebastian Herberg. Seit 2001 ist sie Mitglied der Sächsischen Staatskapelle Dresden.