Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden

克里斯蒂安·蒂勒曼 指挥
汉纳-伊丽莎白‧缪勒 Zdenka
克莉丝塔‧麦雅 女低音
克劳斯‧弗罗瑞安‧佛格特 男高音
乔治‧策本菲尔德 男低音
萨克森国家歌剧院合唱团

贝多芬

  • 第九号交响曲,d小调 op. 125

»Freude!«

Der Brauch, den Jahreswechsel mit Ludwig van Beethovens Neunter zu feiern, geht auf Arthur Nikisch zurück: Dieser dirigierte zu Silvester 1918 vor tausenden Arbeitern die Symphonie zu einer »Friedensfeier«, bei der das »Freudenthema« genau um Mitternacht erklang. So wurde er zum Geburtshelfer einer Tradition, die schnell in aller Welt Fuß fasste. Dennoch lohnt es sich, dieses radikalste sym­phonische Werk der Musikgeschichte jedes Mal neu zu erleben: Dann nämlich fühlt man die existenzielle Wucht der Uraufführung, als dem Publikum angesichts des Einsatzes menschlicher Stimmen im Finale und völlig unvorbereiteter harmonischer Wendungen regelrecht der Atem stockte.

Konzertdauer: ca. 80 Minuten, keine Pause

Sendetermin: 29. Dezember 2022, ab 22.15 Uhr im ZDF
  • 29.12.2022
    19:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    120.00 – 250.00 €
  • 30.12.2022
    19:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    120.00 – 250.00 €
  • 31.12.2022
    17:00 Uhr
    塞帕歌剧院
    Tickets
    票价:
    120.00 – 250.00 €

克里斯蒂安·蒂勒曼

首席指挥

2016/2017乐季是克里斯蒂安‧蒂勒曼担任德累斯顿国家管弦乐团首席指挥的第五个乐季。蒂勒曼的音乐事业开始于1978年,当时他在柏林德意志歌剧院担任钢琴伴奏;其后陆续於尔森基兴、卡尔斯鲁尔、汉诺威等地工作;1985年获聘为杜塞尔多夫莱茵歌剧院驻院指挥;1988年转任至纽伦堡歌剧院,成为当时欧洲最年轻的音乐总监。1997 年蒂勒曼再回到柏林德意志歌剧院担任音乐总监长达七年(1997-2004);2004至2011年受聘为慕尼黑爱乐音乐总监。自2013年起,蒂勒曼亦为萨尔兹堡复活节音乐节艺术总监,德累斯顿国家管弦乐团同时为其驻节乐团。

为庆祝瓦格纳与理查德•施特劳斯百周年纪念之际蒂勒曼与德累斯顿国家管弦乐团于塞帕歌剧院及各地演出多场音乐会。他的演出曲目则囊括从巴赫到亨策、古拜杜丽娜。在德累斯顿蒂勒曼曾指挥歌剧新制作《玛侬•莱斯科》、《西蒙•波卡涅拉》、《厄勒克特拉》,在萨尔兹堡曾指挥《帕西法尔》、《阿拉貝拉》、《乡村骑士/丑角》。2011年他于萨尔兹堡音乐节指挥诠释的《无影子的女人》被《歌剧世界》杂志评选为「最佳年度指挥」。

蒂勒曼与柏林爱乐、维也纳爱乐以及拜罗伊特音乐节有密切的合作关系;2000年夏他在拜罗伊特音乐节首度登台后(《纽伦堡名歌手》)便年年赴此指挥重要演出,并自2010年起成为该音乐节之音乐顾问,2015年6月被任命为其音乐总监。除此之外,他亦受邀至阿姆斯特丹、伦敦、纽约、芝加哥、费城等各大乐团与以色列、日本、中国演出。

蒂勒曼的唱片专辑包含广泛,现由UNITEL独家发行。除了2010至2013年与德累斯顿国家管弦乐团演出之除夕音乐会之外,他与该乐团并有许多作品录音发行为CD或DVD,包括贝多芬、李斯特、布鲁克纳、雷格、普菲茨纳、布梭尼之作品与歌剧《阿拉貝拉》、《納克索斯島的阿麗安內》、《厄勒克特拉》、《帕西法尔》。最新出版的专辑为勃拉姆斯交响曲全集。此外他亦与维也纳爱乐合作录制贝多芬交响曲全集。

蒂勒曼获颁为伦敦皇家音乐学院荣誉会员,并荣获德国魏玛李斯特音乐院与比利时鲁汶大学颁发荣誉博士学位。2015年5月他于莱比锡获瓦格纳协会颁发瓦格纳奖。

克劳斯‧弗罗瑞安‧佛格特

Der gebürtige Holsteiner studierte zunächst Horn und wirkte nach seiner Diplomprüfung bis 1997 als Hornist im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. Gleichzeitig studierte er Gesang an der Musikhochschule Lübeck bei Günter Binge und wurde in der Spielzeit 1997/98 ans Landestheater Flensburg engagiert. 1998 wechselte er an die Dresdner Semperoper, wo er u.a. mit Dirigenten wie Giuseppe Sinopoli und Sir Colin Davis zusammenarbeitete. Sein Repertoire erweiterte er dort in Richtung jugendlich dramatisches Fach – mit  Partien

wie Tamino, Hans (»Die verkaufte Braut«) und Matteo (»Arabella«). Inzwischen ist Vogt gern gesehener Gast an Häusern wie der New Yorker MET und der Mailänder Scala sowie bei den Bayreuther Festspielen und feiert zudem große Erfolge auf dem Konzertpodium. Dabei arbeitet er u.a. mit Dirigenten wie Mariss Jansons und Daniel Barenboim zusammen.  2012 wurde Klaus Florian Vogt der ECHO Klassik als »Sänger des Jahres« verliehen.

乔治‧策本菲尔德

Bass

萨克森国家歌剧院合唱团

合唱指导:帕布罗·阿山特

Heute gilt der Sächsische Staatsopernchor als einer der besten Opernchöre Europas. Seine Auftritte in Opernvorstellungen, seine Mitwirkung in Konzerten, bei Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen, die kontinuierliche Präsenz bei Festspielen und auf Tourneen brachten ihm auch weltweit Beachtung sowie höchste Wertschätzung ein.

Besonders prägend für den Staatsopernchor war die Arbeit mit dem Dirigenten Giuseppe Sinopoli, der das künstlerische Potential als bei weitem noch nicht ausgeschöpft betrachtete. In zahlreichen CD-Produktionen wuchs das Chorensemble immer wieder über sich hinaus. In den Jahren nach Sinopolis plötzlichem Tod gelang durch kontinuierliche Arbeit eine Konsolidierung der künstlerischen Qualität.

Wie in allen künstlerischen Sparten der Sächsischen Staatsoper Dresden spielt auch im Staatsopernchor die enge Verknüpfung von Tradition, gegenwärtiger künstlerischer Verantwortung und Ausrichtung auf die Herausforderungen der Zukunft eine entscheidende Rolle.

Seit 2013 ist der Sächsische Staatsopernchor gemeinsam mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden ständiger Gast bei den Osterfestspielen in Salzburg, deren Künstlerische Leitung in den Händen von Christian Thielemann liegt.

Am 8. Oktober 2017 feierte der Sächsische Staatsopernchor Dresden sein 200-jähriges Chorjubiläum.