Marie-Luise Kahle

4. Hornistin

Marie-Luise Kahle wurde 1992 im Erzgebirge geboren und erhielt dort ihren ersten Hornunterricht. Sie besuchte das Sächsische Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber und studiert an  der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, bei Herrn Prof. Robert Langbein, Horn. Ihr Studium absolvierte sie erfolgreich mit einem Master 2018.  Noch während ihres Bachelorstudiums war sie Giuseppe-Sinopoli-Akademistin der Sächsischen Staatskapelle Dresden und gewann 2014 das Probespiel für das 2./4. Horn in der Staatsoperette Dresden.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie 4. Hornistin der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Marie-Luise Kahle besuchte während ihres Studiums mehrere Meisterkurse, unter anderem bei  Herrn Prof. Christian-Friedrich Dallmann und Herrn Prof. Raimund Zell. Darüber hinaus wirkte Marie-Luise Kahle als Solistin bei verschiedenen Solokonzerten, wie zum Beispiel  mit dem MDR Sinfonieorchester und der Elblandphilharmonie, mit.