Petr Popelka

Stellv. Solokontrabassist

Petr Popelka wurde 1986 in Prag geboren. Sein Musikstudium begann er am Prager Konservatorium und setzte dieses bei Bozo Paradzik an der Hochschule für Musik in Freiburg fort. Erste wertvolle Orchestererfahrung sammelte er im Gustav Mahler Jugendorchester. Mit neunzehn Jahren wurde er Mitglied des Prager Rundfunk-Sinfonieorchesters (SOČR).

Im Jahr 2009 wurde er in die Orchesterakademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufgenommen. Seit Januar 2010 musiziert er auf der Position des stellv. Solokontrabassisten in den Reihen der Sächsischen Staatskapelle Dresden.